bootstrap html templates

Forschungsliteratur

Weitere Forschungsbeiträge

2019

Kissler, Alexander (2019): Rudolf Borchardt: Schöpferischer Konservativer. In: Die Tagespost, 19.08.2019, URL: https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/kultur/Rudolf-Borchardt-Schoepferischer-Konservativer;art4881,200399 [12.06.2020] 
Matz, Wolfgang (2019): Rudolf Borchardt: „Kürzester Tag“. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.12.2019, URL: https://www.faz.net/-hob-9umvp [24.06.2020]

2004

Anz, Thomas (2004): Faschismus oder Felswand im Gelände? Rudolf Borchardt und die Literaturkritik. Eine Rezension Fritz Brügels aus dem Jahr 1937 und das Feuilleton von heute. In: literaturkritik.de, Ausgabe Nr. 5, Mai 2004, URL: https://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=7078 [17.06.2020]

2003

Seibt, Gustav (2003): Das brechende Herz des besseren Mannes. Rudolf Borchardt während des Dritten Reiches. In: Merkur, Juniheft 2003, Merkur # 650, URL: https://www.merkur-zeitschrift.de/autoren/das-brechende-herz-des-besseren-mannes/ [25.06.2020]

2002

Mosebach, Martin (2002): Als Häuptling der Goten in Lucca. Eine Reise zu den italienischen Villen, in denen der Dichter Rudolf Borchardt die Nazis überlebte – Exil als historische Selbsterfahrung. In: Die Zeit, Nr. 28/2002, 04.07.2002, URL: https://www.zeit.de/2002/28/Als_Haeuptling_der_Goten_in_Lucca [24.06.2020]

2001

Burdorf, Dieter: Kopf statt Ohr. Rudolf Borchardt als Kritiker Stefan Georges. In: Wolfgang Braungart, Ute Oelmann und Bernhard Böschenstein (Hrsg.): Stefan George: Werk und Wirkung seit dem „Siebenten Ring“. Tübingen: Niemeyer 2001, S. 353–377; Reprint: De Gruyter 2010
Kaiser, Gerhard R.: „Restauration deutscher Kulturtotalität aus ihren gesamten geschichtlichen Beständen“. Rudolf Borchardts Anthologien. In: Wolfgang Braungart, Ute Oelmann und Bernhard Böschenstein (Hrsg.): Stefan George: Werk und Wirkung seit dem „Siebenten Ring“. Tübingen: Niemeyer 2001, S. 378–395; Reprint: De Gruyter 2010

Es wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.